Meine Kommissare

Bücherregal: Meine Empfehlungen

Hier finden Sie Hinweise zu weiteren Krimis. Hier steht nicht in erster Linie der regionale Bezug im Vordergrund. Dafür haben sie bei mir in anderer Hinsicht einen so starken Eindruck hinterlassen, dass ich ihnen eine eigene Rubrik widme: "Meine Empfehlungen".

 

Nacht der Stachelschweine

Nacht der Stachelschweine

In meinem Buchregal fällt mein Blick auf die Krimis von Felicitas Mayall. Die habe ich doch glatt übersehen. Es auch schon einige Jahre her, seit ich die Kommissarin Laura Gottberg bei einem ihrer vielen Besuche in der Toskana begleitet habe.
Der rote Faden der Krimis von Felicitas Mayall ist stets der gleiche. Auf wunderbare Weise wird die perfekt italienisch sprechende Ermittlerin aus München von ihren Kollegen südlich der Alpen um Mithilfe bei der Aufklärung von Verbrechen angefordert.
Sie trifft dann regelmäßig auf den wunderbaren Commissario Guerrini, der gleichfalls eine gescheiterte Ehe hinter sich hat und eigentlich mit seinem Leben zufrieden ist. Eigentlich. Bis ihm dann auf dienstlichem Weg eine Frau wie Laura Gottberg begegnet.
So viele Zusammentreffen zweier höchst sympathischer Menschen in einer zauberhaften Urlaubsregion könnten leicht zum Überdruss beim Leser führen, wenn es Frau Mayall nicht immer wieder gelingen würde, den Leser zu fesseln. Auf höchst angenehme Weise.
Ich habe mir vorgenommen, zwei oder drei Bücher noch einmal zu lesen, um dann zu beurteilen, ob ich die Laura Gottberg-Reihe, die im Rowohlt Verlag erscheint, in meine Regionalkrimi-Reihe aufnehme.
Damit Sie mich nicht falsch verstehen: Ich besitze alle Bücher aus der Laura Gottberg-Reihe und habe sie alle sehr gern gelesen. 

Alle Rezensionen von Bücherregal

Facebook