Meine Kommissare

Graham Norton: Irland

Ein irischer Dorfpolizist

Ein irischer Dorfpolizist

Auf dieses Buch sollten Sie sich einlassen, wie auf einen Menschen, den Sie das erste Mal treffen und gern kennenlernen möchten. Weil er Sie interessiert – nicht, weil Sie nur „neugierig sind.
Wenn Sie dazu bereit sind und dem Lesen dieses Buches für eine gewisse Zeit Prioritär einräumen, dann verspreche ich Ihnen Lesefreude. Sie werden eintauchen in die Geschichte des Dorfes Duneen und sich am Schluss belohnt fühlen. (Den Ort gibt es tatsächlich. Er liegt an der Südküste von Irland, südwestlich von Cork).
Etwas Mühe müssen Sie sich schon geben, wenn Sie die Namen der Bürger von Duneen lesen, die während der Geschichte um diesen dicken und etwas ungelenk agierenden Sergeant Patrick James Collins, von allen nur PJ genannt, eine Rolle spielen. Viele Namen sind es, die immer wiederkehren. Es wird Ihnen gehen wie mit dem Lernen von Vokabeln. Irgendwann, im Laufe der Handlung, erkennen Sie diesen oder jene Person wieder, weil Sie diesen seltsam klingen Namen kennen. Graham Norton kennt seine Schäfchen und gibt sich alle Mühe, den Leser mit ihnen anzufreunden.
Sie erfahren viel über Einzelschicksale. Heitere und weniger heitere. Verbunden mit etwas Dorfklatsch und jeder Menge Vermutungen. Nicht böswilligen oder gar hasserfüllten. Nein, einer hat etwas gehört, oder glaubt etwas gehört zu haben und zack… ist sie geboren: die Geschichte, die sich um einen Verstorbenen oder auch noch Lebenden, oder um einen Verschwundenen rankt.
Um die Menschenknochen, die eines Tages auf der Burke-Farm gefunden werden. Fast zeitgleich mit dem Fund werden Vermutungen angestellt. Das Dorf ist klein, die Neugier groß.
Nach 15 Jahren, nach 15 unaufgeregten Jahren, was seine Arbeit betrifft, muss PJ tätig werden. Eine völlig neue Situation für ihn. Und dann bekommt er auch noch einen Detective Superintendent aus Cork vor die Nase gesetzt. Zwei Welten prallen aufeinander. Größer könnten die Unterschiede nicht sein. Und so sieht PJ Linus Dunne: „Gott, was für ein widerlicher Arsch. Das zurückgegelte Haar, die lange Hakennase, dieser Anzug und das saubere, gebügelte Hemd. Und was für ein Typ Mann trug Socken, die zur Krawatte passten? Seit halb acht hatte sein nasales Geleier nicht ausgesetzt“.
Aber auch den Dorfpolizisten sollten Sie etwas näher kennenlernen. „Vor O´Driscolls Laden, Poststation und Café in einem, hing das Polizeiauto tief über den Reifen und erweckte den Eindruck, schon länger nicht mehr vom Fleck bewegt worden zu sein. Auf dem Fahrersitz, den Bauch hinter das Steuerrad gezwängt, saß Sergeant Patrick James Collins. Den Namen hatte er bekommen, weil der Vater seiner Mutter, Patrick, genau sechs Wochen vor seiner Geburt ihes Sohnes gestorben und weil seine Mutter ein Riesenfan von James Garner war, dem Schauspieler, der die Hauptrolle in den Detektiv-Rockford-Filmen spielte. Sein Vater hatte den Familiennamen beigesteuert. Rückblickend war die sorgfältige Auswahl der Taufnamen vergebliche Mühe gewesen, denn jeder kannte ihn einfach nur als PJ.“
Ist das ein Krimi?
Es ist eine spannende Geschichte, mit den Zutaten eines Krimis. Genügt das? Krimileser mit Anspruch werden ihre Freude haben. Für mich ist dieser Graham Norton eine Entdeckung und ich werde nichts unversucht lassen, dieses Bich weiterzuempfehlen.
Bleibt noch die Frage: Wer ist Graham Norton:
Graham Norton, Schauspieler, Comedian und Talkmaster, ist eine der bekanntesten Fernsehpersönlichkeiten der englischsprachigen Welt. Geboren wurde er in Clondalkin, einem Vorort von Dublin, aufgewachsen ist der Sohn einer protestantischen Familie aber im County Cork im Süden Irlands. Sein erster Roman „Ein irischer Dorfpolizist“ überraschte viele durch seine Wärme und erzählerische Qualität, er avancierte in Irland und Großbritannien zum Bestseller, wurde mit dem Irish Book Award 2016 ausgezeichnet und wird nun auch zu einer Fernsehserie.
Ein irischer Dorfpolizist erschien bereits im Dezember 2018, bei rororo. Ich bin froh, der Empfehlung einer Freundin gefolgt zu sein.

Alle Rezensionen von Graham Norton

Facebook