Meine Kommissare

Linus Geschke: Sachsen

Tannenstein

Tannenstein

Lesen Sie gern Thriller? Also Thriller, die diesen Begriff auch „verdient“ haben. Ich meine beinharte Storys, von der ersten bis zur letzten Seite. Die Ihnen den Atem rauben, die Sie fassungslos machen. Und zwar nicht, weil der Autor seine Geschichte mit Grausamkeiten vollgestopft hat, damit es ein „Thriller“ werden soll.
Ein guter, ein richtig guter, Thriller verdient die Bezeichnung durch Glaubwürdigkeit. Wenn der Leser nach der letzten Seite das Buch aus seinen schweißnassen Händen legt, muss er immer noch dem Autor zustimmen. Das heißt, der Autor muss dieses Buch mit gezielter Absicht geschrieben haben. Genau das und nichts anderes hat Linus Geschke getan. Er hat eine glasklare Botschaft und stellt dem Leser am Schluss eine entscheidende Frage zur Moral.
Der Autor schriebt in seinem Nachwort: „Tannenstein ist kein moralisches Buch, aber eines über die Moral. …Welche Handlungen sind noch erlaubt, bevor die Guten zu den Bösen werden? …Selbstjustiz ist ein ebenso schwieriges wie komplexes Thema In vielen Fällen kann man den Wunsch dazu nachvollziehen, nicht jedoch die Handlung an sich gutheißen.“
Linus Geschke macht es seinen Lesern schwer. Er liefert einen Sympathieträger erster Klasse. So möchte Mann sein! Genau so? Na ja, vielleicht nicht ganz, weniger brutal, oder so. Hören Sie auf! So läuft das Spiel nicht. Entweder Sie wollen genau so wie Born sein, oder Sie lassen es und schauen nur zu. Aus der Deckung, vom Sofa. Kann ich verstehen.
Ach ja, wenn Sie glauben, das Schlimmste überstanden zu haben, geht es noch mal zur Sache. Dann hat der Autor noch eine Überraschung für Sie.Die Originalausgabe erschien im März 2019 bei dtv premium. Die Taschenbuchausgabe wird ab 24. Januar 2020 lieferbar sein.
Und wer ist Linus Geschke?
Der Verlag schreibt: Linus Geschke, 1970 in Köln geboren, arbeitet als freier Journalist für ›SPIEGEL ONLINE‹, die ›Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung‹ und das ›Manager Magazin‹. Für seine Reisereportagen hat er mehrere Journalistenpreise gewonnen. Mit seinem Thriller ›Tannenstein‹ gelang ihm auf Anhieb der Sprung auf die Bestsellerliste. 

 

Alle Rezensionen von Linus Geschke

Facebook